Stadtangler.de
STADTANGLER Tagebuch
ANGEL Literatur

Seiten: < | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | >

Der Weg zum SBF Binnen

12.04.2012, Jürgen

Der Deutsche Bundestag hat am 26.1.2012 beschlossen, dass die Grenze, ab der eine Führerscheinpflicht für Sportboote gilt, von 3,68 kW (5 PS) auf 11,4 kW (15 PS) erhöht wird. Manche sagen, dass die Änderung bereits im Juni in Kraft tritt, aber es kann auch noch länger dauern. 


Diese Erleichterung war für mich aber kein Grund, auf den Bootsführerschein zu verzichten. Und weil ein Teamkollege sich schon angemeldet hatte, schrieb ich mich in diesem Frühjahr ebenfalls bei den Wassersportbetrieben LOKAI zum Unterricht für den Sportbootführerschein Binnen ein. 

...

Weiterlesen

Kommentar schreiben

Nachlieferung der Bilder

06.04.2012, Jürgen

Hier noch die Bilder der vergangenen Woche an der Ostsee.

...


Weiterlesen

Kommentar schreiben

Nachlieferung Teil II

06.04.2012, Jürgen

Und hier gibt es noch ein paar Bilder.

...


Weiterlesen

Kommentar schreiben

Berichterstattung wird eingestellt

04.04.2012, Jürgen

Zum heutigen Abend wird die Berichterstattung unseres Ostseekorrespondenten eingestellt. Laut Krankschreibung spielt eine nicht ausgeheilte Grippe eine wesentliche Rolle. 


Wir wünschen Gute Besserung und mehr Glück beim nächsten Mal.



1 Kommentar:


Kommentar schreiben

Fast Windstill

03.04.2012, Jürgen

Dienstagmorgen, der Wind hat stark nachgelassen, leichter Schneefall und immer mal ein bißchen Sprühregen. Fast ideale Bedingungen für die Meerforelle, nur die gelegentlichen Sonnenfenster lassen auf sich warten.


Umso erstaunter war ich heute morgen, als ich feststellen musste, daß ich gar nicht alleine in den Wellen stehe, sondern vorne am Parkplatz noch ein weiterer Wahnisinniger glaubt, es müsse heute Fisch geben.  Dauert nicht lange, da tuckert sogar weiter draussen ein Boot vorbei und hat die Schleppangel draussen liegen.


Jetzt ist es fast mittag, Fänge wurden keine verbucht, aber die ersten Würfe sind gemacht. Wie ich allerdings bis zum Wochenende auf tausend Würfe kommen soll, ist mir ein Rätsel. Noch immer steckt ein letzter Rest Grippe drin und zwingt mich dauernd zu Unterbrechungen. Heute hat jedenfalls keine gebissen.


Dafür ist aber unser geliebter Strand wieder da und wir können zumindest die intensive Bernsteinsuche fortsetzen, zumal der Wind heute ausnahmsweise aus Nordost weht und uns den Bernstein geradezu vor die Füsse treibt;-)



1 Kommentar:


Kommentar schreiben


Seiten: < | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | >



STADTANGLER Login



Schliessen