Stadtangler.de
STADTANGLER Tagebuch
ANGEL Literatur

Seiten: < | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | >

Krumme Lanke bei Lanke

18.04.2008, Jürgen
Hier ein Bild des Bereiches hinter der Anglersiedlung. Im Frühjahr sind die meisten Stellen noch gut zu erreichen, bald aber werden die Dornen wieder so hoch gewachsen sein, dass man nur noch einige davon erreichen kann. Es sind aber auch zwei Plätze vorhanden, die leicht zugänglich sind und genügend Platz für zwei Angler bieten.

Auf dieser Seite des Sees fällt das Ufer schon nach zwei Metern kräftig ab. Genaue Tiefe noch nicht bekannt. Vereinzelt sehr schlammig, teils Faulschlamm. Viel Muschelbewuchs bis ans Ufer. Immer wieder lange Äste und Baumstücke im Wass

Kommentar schreiben

Angeln in und an der Ostsee!

09.04.2008, Jürgen
Anstelle des Artikels übers Brandungsangeln gibt es jetzt erst mal einige Infos unseres Lesers Ole, für die ich mich noch mal ausdrücklich bedanke. Ich übernehme jetzt einfach den Text der Mail, ohne das neu zu setzen:

Nach dem Bild (Ole meint das Bild mit Heiligendamm im Hintergrund) zu urteilen, hattet Ihr einen ganz guten Wind, nach meinem bisherigen Erleben ist dann die Ecke Börgerende - Heiligendamm allerdings nicht so der Bringer, insbesondere bei starkem Nord-Ost-Wind. Der Untergrund ist dort überwiegend sehr steinig, mit Tang bewachsen, was das Angeln dann schwierig werden läßt.


...


Weiterlesen

Kommentar schreiben

Prima Wetter, aber nicht zum Angeln...

10.03.2008, Jürgen
Leider hat sich die Ostsee fast die ganze Woche über stürmisch präsentiert und so ist aus dem erhofften Brandungsangeln auch nix Richtiges geworden. Am Mittwochabend habe ich den ersten Versuch gestartet, den ich aber nach kurzer Zeit wegen fehlender Winterausrüstung im heftigen Schneesturm abgebrochen habe. 

Am Freitagabend dann war die See ruhiger und ich hatte meinen Spass mit dem Auswerfen dieser doch schweren und ungewohnten Montage. Schon beim zweiten Wurf konnte ich eine beachtliche Weite erzielen. Bisse hatte ich aber keine und die grosse Geduld ging mir auch ab. Nach drei Stunden habe ich eingepackt und zumindest war ich jetzt auch mal Brandungsangeln. 

Ein Exkurs zum Thema Brandungsangeln ist in Arbeit...

Hier ein Abschnitt des Strandes zwischen Börgerende und Heiligendamm. 


11 Kommentare:


Kommentar schreiben

Verkehr am Finowkanal

11.02.2008, Jürgen
Da will ich einmal entspannt am Ufer rumsitzen und paar Plötzen fangen, kommt da ein Schiff nach dem anderen angefahren und stört meine Ruhe. Ne, war nicht ein Schiff nach dem Anderen, war immer dasselbe. Ist nämlich hin- und zurück gefahren, Nach zwei Stunden hatte ich dann genug. Genug Plötzen und genug Schiff....

Da wird wohl eine Baustelle an einen anderen Ort verlegt.


5 Kommentare:


Kommentar schreiben

Panorama Sabinensee

19.01.2008, Jürgen
Hier ein Panoramabild der Badestelle des Sabinensees. Beim Klick auf die Vorschau öffnet sich ein großes Bild, diesmal hat es ca. ein Mb....


Weiterlesen

Kommentar schreiben


Seiten: < | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | >



STADTANGLER Login



Schliessen