Stadtangler.de
STADTANGLER Tagebuch
ANGEL Literatur

Behrend See ( P06-102)



Neu: Kartenansicht bei GoogleMaps

Info:

Der Behrend See (11,31ha) ist ein kleiner, versteckter See bei Stegelitz in der Uckermark. Am Wochenende finden sich hier gelegentlich Berliner Karpfenfreaks ein, ansonsten angeln hier meist Einheimische.
Das Auto sollte unbedingt vor der Schranke stehengelassen werden, da der Förster angekündigt hat, hart durchzugreifen. Die neuen Besitzer des Sees wollen mit der Sprerrung der Zufahrt den ursprünglichen Charakter dieses kleinen Paradieses erhalten.
Zur ersten Angelstelle sind es dann nur noch wenige Meter zu Fuß. Folgt man dem Trampelpfad am Ufer entlang, dann kommt man an einigen Angelstellen vorbei, oft sind es nur kleine Lücken im Wald. Hier kann man ganz in Ruhe und ungestört fischen.



Anfahrt:

Die A 11 von Berlin bis zur Abfahrt Pfingstberg, dann links Richtung Templin. Nach zwei Kilometern links nach Stegelitz abbiegen. Den Ort durchqueren, dann kommt rechts nach ca. zwei Kilometern die Siedlung Afrika. Kurz danach geht es rechts in einen Feldweg.

Dem folgen, den Wald entlang bis zur Schranke fahren.



Typ: See

Tiefe:

Leider bisher unbekannt. Der tiefere Teil kann wohl nur vom Boot aus erreicht werden.



Fischarten:

Karpfen, Hecht und Zander. Übliche Weißfischarten.



Ufer:

Angelstellen finden sich hauptsächlich am Ufer im Wald. Am Schilfrand auf der Seite des großen Feldes gibt es einen Steg, der aber schwer zugänglich ist, seit das Feld bis zum Schilfrand umgeplügt wird. Früher konnte man ihn noch mit dem PKW erreichen, heute müßte man dazu über das Feld fahren.



Besitzer/Pächter:

Pächter ist der örtliche DAV-Verein



Karten:

übliche Kartenausgabestellen



Erfahrungsbericht:

Bisher waren wir noch nie mit dem Boot auf dem See, so daß uns ein Gesamtüberblick noch fehlt. Die Karpfenangler sitzen meist weit hinten im Wald, während die Zander wohl am dem Wald gegenüberliegenden Ufer zu finden sind.
Das ist aber nur mit dem Boot zugänglich, da ein struppiges Sumpfgebiet das Ufer unerreichbar macht. Ich habe hier schon einige schöne Hechte auf Köderfisch gefangen, meist vom Steg aus und an den Booten und davor Barsche und Brassen.
Unter der Woche ist es hier sehr ruhig. Ausser einem Traktor in der Ferne erinnert nichts an den Rest der Welt.

zurück zur Gewässerübersicht | nächstes Gewässer anzeigen

STADTANGLER Login



Schliessen