Stadtangler.de
STADTANGLER Tagebuch
ANGEL Literatur

Angelanlage Sulecin Kormoran



Neu: Kartenansicht bei GoogleMaps

Info:

1241 wurde in der heutigen „Woiwodschaft“ Lebus erstmalig eine slawische Siedlung namens Zielenzig dokumentarisch nachgewiesen. Zielenzig hat eine bewegte Vergangenheit hinter sich. 1244 in der Übertragungsurkunde an den Templerorden noch erwähnt, wurde sie 1312 durch den damaligen Papst aufgelöst und den Johannitern unterstellt. Im Jahre 1318 wurde die Stadt dann an den brandenburgischen Markgrafen Woldemar verpfändet, fiel aber 8 Jahre danach an die Johanniter zurück. Nach vielen wechselhaften Schicksalen durch Krieg und Zerstörung wurde sie nach 1945 durch die polnische Verwaltung endgültig in Sulecin umbenannt.

Die heutige Stadt mit mehr als 10000 Einwohnern liegt in der reizvollen Landschaft der Lebuser Seenplatte.



Anfahrt:

Von Berlin kommend über die A12 (polnische Seite A2) bis zur Abfahrt Torzym. Hier auf der 138 weiter nach Sulecin. Wer nicht die Autobahn fahren möchte, kann auch über Frankfurt Oder und Kostrzyn über die Landstraßen kommend anreisen.

Entfernung Berlin – Sulecin ca. 130km



Typ: See

Tiefe:

Die großen Teiche bis ca. 2m Tiefe. Der Forellenteich ist sehr flach. Meist wird auf Forellen mit hellem Forellenteig oder Mais geangelt. Im gemischten Teich sind wohl besonders Tauwurm/Dendros als Mix fängig. Tägliche Angelzeit an Teich II und III von 7 Uhr bis 18 Uhr.



Fischarten:

Teich I  „Trophäenteich“:

Ausschließlich Karpfen zwischen 8 und 25 kg. Die Fische dürfen nur fotografiert werden und müssen anschließend vorsichtig zurückgesetzt werden.

Tageskarte: 16 EURO

Teich II  „Forellenteich“:

Wie der Name schon sagt, ausschließlich Forellen. Tageskarte ist kostenlos. Abgerechnet wird nach gefangenen Kilo. Kilopreis 4,50 EURO (Stand: Oktober 2012)

Der Forellenteich macht Winterpause. Die Schließzeiten bitte der Webseite von Kormoran entnehmen!

Teich III „Gemischter Teich“:

Hier kann man Karpfen, Welse, Hechte und Aale sowie Weißfische an den Haken bekommen. Die Tageskarte kostet 3 EURO (Stand: Oktober 2012) und der gefangene Fisch wird nach Kilo abgerechnet. Die Preise erfährt man aktuell beim Teichaufseher.



Besitzer/Pächter:

Angelanlage Sulecin Kormoran

http://www.kormoran.org.pl/

Die Anlage ist äußerst gepflegt und verfügt über gute Parkmöglichkeiten, sanitäre Einrichtungen, überdachte Grillmöglichkeiten und einem Restaurant.

Wer möchte, hat die Möglichkeit Bungalows zu mieten oder auch per Zelt zu übernachten. Preise und Buchungsmöglichkeiten bitte der Webseite entnehmen.

Die komplette Anlage ist Videoüberwacht!





Weiterführende Links:

Die Anlage im Netz

Mehr Infos bei der Fisch-Hitparade

zurück zur Gewässerübersicht | nächstes Gewässer anzeigen

STADTANGLER Login



Schliessen